AGBs

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Thorsten Klock, Nussbaumschule Klocks und Verbrauchern und Unternehmern. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

1.

Ein Kaufvertrag kommt zustande durch die Bestätigung des Auftrages oder durch Zusendung oder Abholung der Ware. Alle Endverbrauchern genannten Preise gelten in Euro inklusive Mehrwertsteuer ab Betrieb, ausschließlich Versandkosten. Der Versand erfolgt gegen Vorkasse, bei Abholung auch gegen Bar­zahlung. Rechnungen sind sofort fällig ohne Skontoabzug. Kosten für Auslandversand bitte vor dem Kauf erfragen. Die Ware bleibt unser Eigentum bis zu deren vollständigen Bezahlung.

2.

Der Versand erfolgt nach Vereinbarung bzw. Verfügbarkeit. Bei extremen Wetterverhältnissen wie z. B. Frost und großer Hitze kann sich der Versand bei empfindlichen Pflanzen und Sämereien verzögern. Sollte uns eine Lieferung unmöglich sein, z.B. wegen höherer Gewalt, Wetterkatastrophen, Streiks, behördlichen Verfügungen, Kulturausfall, Nichtlieferung seitens Vorlieferanten wird ein ggf. bereits gezahlter Betrag kostenfrei zurückerstattet und der Kaufvertrag gelöst.

 

3.

Beschädigte Pakete/ Paletten/ Verpackungen sind sofort beim Auslieferer (Transportführer) zu reklamieren und der Schaden ist schriftlich protokollieren zu lassen. Das Protokoll ist uns unverzüglich zukommen zu lassen. Das Versandrisiko geht zu Lasten des Bestellers/Käufers, sofern gesetzlich zulässig sowie bei Versand ins Ausland.

 

4.

Die Gewährleistungszeit Verbrauchern gegenüber beträgt bei Neuware zwei Jahre. Gewährleistung gegenüber Verbrauchern wegen Mängeln bei Gebrauchtware verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache. Von dieser Regelung ausgenommen sind Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Gewährleistung gegenüber Unternehmern wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind An­sprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

 

5.

Pflegeanleitungen, Kulturempfehlungen, Berichte, Beschreibungen von Pflanzen, Samen und anderen Artikeln - einschließlich der Hinweise zur Affinität bei Veredlungsunterlagen - werden sorgfältig und gewissenhaft vorgenommen und entsprechen häufig eigenen Erfahrungswerten, eine versprochene Garantie und/oder Haftungsansprüche jeder Art können daraus jedoch nicht hergeleitet werden. Bei den angebotenen Pflanzen und Samen handelt es sich nicht um Lebensmittel, sie sind keinesfalls zum Ver­zehr geeignet! Besondere Vorsicht ist geboten beim Umgang mit giftigen oder verletzungs­trächti­gen Pflanzen und Samen. Wir haften nicht für unsachgemäße Verwendung und unsachgemäßen Umgang. Abbildungen sind identisch mit den gelieferten Waren, wenn das in der Produktbe­schrei­bung angegeben ist. Ansonsten zeigen die Abbildungen eine durchschnittliche Beschaffenheit. Die Anzucht von Pflanzen aus von Kunden zur Verfügung gestelltem Material erfolgt ohne jedwede Ge­währleistung, auch hinsichtlich des Befalles der angezogenen Pflanzen mit Schadorganismen und Virosen sowie des Auftretens von Mutationen. Eine Haftung, auch für eventuelle Folgeschäden, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

6.

Eine An- und Weiterwachsgarantie bei Pflanzen sowie eine Keimgaran­tie bei Sämereien kann nicht übernommen werden, es sei denn, diese wird schriftlich und wirksam vereinbart. Eine Gewähr für Sortenechtheit von Pflanzen und Sämereien wird ausdrücklich maximal bis zur Höhe des entsprechenden Rechnungsbetrages geleistet. Weitergehende Ansprüche jedweder Art sind ausgeschlossen.

 

7.

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu (siehe Widerrufsbelehrung). Sie haben im Fall des Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten ent­spricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Ge­gen­leistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie müssen aber nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen. Mehrkosten, die z.B. durch eine Änderung unseres Geschäftssitzes oder durch den von uns gewünschten Einsatz teurer Transportdienste entstehen, gehen zu unseren Lasten.

 

8.

Rücksendekosten sind vom Empfänger zu tragen, wenn dieser sie zu verantworten hat. Hierzu zählen z.B. falsche Adress- bzw. Empfängeran­ga­ben.

 

9.

Bei Direktkäufen, Käufen in der Baumschule, Warenabholung und Aussuchen der Ware besteht kein Widerrufsrecht.

 

10.

Geschäftsbedingungen einschließlich Einkaufsbedingungen unserer Kunden erkennen wir nicht an, wenn wir dieses nicht zuvor schriftlich be­stä­tigt haben. Sollten einzelne Teile dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen wirksam, die unwirksamen werden durch solche ergänzt, die dem Gesetz entsprechen. Erfüllungsort und Gerichts­stand ist Hamburg, soweit zulässig. Es gilt ausschließlich deutsches Recht, UN-Kaufrecht ist ausge­schlossen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Zahlungsarten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.