Slider

Geschlitztblättrige Schwarznuss

Die tief eingeschnittenen Blätter, die über 60 Zentimeter groß werden können, machen die geschlitztblättrige Schwarznuss-Sorte Juglans nigra "Laciniata" zu einer auch optisch ganz besonders beliebten Nussbaumsorte. Dieser sehr robuste Baum kann eine Höhe von über 10 Meter erreichen. Im Sommer ist dieser Baum aufgrund seiner federähnlich aussehnder Blätter ein wahrer "Hingucker".

Die Geschlitztblättrige Schwarznuss entwickelt grüne und runde Nuss-Früchte mit einem zitronenartigen Geruch, der an Bergamott-Zitronen erinnert. Bei Reife im Herbst fallen die Früchte herab. Während des Trocknens der bis zu 4,5 cm rundlichen, sehr gefurchten Nüsse, verströmen sie ihren typisch süßlichen Geruch. Durch das Pressen der gesamten Nussfrucht, läßt sich das sehr individuelle, aromatische Öl erzeugen, mit Literpreisen von weit über 100 Euro.
 
Die Juglans nigra Laciniata bevorzugt grundsätzlich einen sonnigen Platz zum gedeihen, in einem durchschnittlichen Boden mit aber guter Nährstoffversorgung. Die Schwarznuss wurzelt außergewöhnlich tief, um sich aus dem unteren Bodenschichten mit Frischwasser zu versorgen. Der sehr hitzeverträgliche Baum findet seine neue Heimat bevorzugt in großen Gärten und Parkanlagen. Wir von Walnuss24.de vermehren die Geschlitztblättrige Schwarznuss durch Veredelung!
 
schwarznuss blattwerk emma k
 

Mitchell Butterherznuss

Die Sorte Juglans ailantifolia x Juglans cinerea MITCHELL BUTTERHERZNUSS ist ein robuster Abkömmling/ Hybride aus der Butternuss J. cinerea und J. ailantifolia aus China. Dieser sehr widerstandsfähige Hybrid bildet essbare und leicht zu knackende Früchte. Der Baum ist starkwachsend, selbstbestäubend und blüht im Mai.

Die MITCHELL BUTTERHERZNUSS´ ist auch bekannt als Mitchell Buartnut. Der Baum ist klimarobust und vollkommen frosthart. Der Nussbaum ist sehr stark wachsend und liefert bereits nach 2-3 Jahren erste gesunde und wohlschmeckende Früchte. Regelmäßige Erträge sind ab Mitte/ Ende September zu erwarten.  Die mittelgroßen Früchte der Butterherznuss haben eine buttergelbe Farbe und lösen sich ganz aus der recht leicht zu knackenden Schale.

MITCHELL BUTTERHERZNUSS - Im Shop kaufen

 

Mitchell Butterherznuss

 

Japnischer Walnussbaum Imshu

Juglans ailantifolia IMSHU stammt von den japanischen Großinseln. Der Wuchs des Baumes ist zunächst aufrecht später bildet sich eine breitere Krone. Gut als Parkbaum geeignet. Die Blätter sind groß, lang-eiförmig, hellgrün und am Anfang weich behaart, später klebrig. Nach der Blattbildung entwickeln sich die Blüten im Mai. Im Herbst reifen die in großen Trauben, hengenden, ca 4-5 cm großen Früchte, heran.Die grüne Schale ist klebrig undbehaart. Die Früchte fallen zur Reife im Herbst.

Ein Japanischer IMSHU Walnussbaum erreicht als ausgewachsener Baum eine Wuchshöhe von bis zu 18 Metern. Er ist ein sommergrüner Laubbaum; die Baumrinde ist hell/ dunkel grau gestreift und weist flache Furchen auf. Die gefiederten Blätter sind mit 80 bis 100 cm Länge außergewöhnlich groß; und formen sich aus 11 bis 17 Blättchen. Die jungen Zweige und die Blattspindel sind kurz und dicht behaart; die Behaarung ist dabei rötlich dunkel und klebrig. Die Blättchen sind auf der Oberseite kahl, auf der Unterseite dagegen entlang der Nerven behaart. Die Blättchen sind fein gesägt und zeigen sich in einem glänzenden Grün; die einzelnen Blättchen sind 7 bis 16 cm lang und 3 bis 5 cm breit.

Die männlichen Blütenkätzchen sind 13 bis 30 cm lang. Die weiblichen Blüten erscheinen ab Juni an etwa 10 cm langen aufrechten Blütenständen. Die Nussfrüchte sind kugelrund, dick und klebrig behaart; sie stehen meist gruppiert zu viert bis zehnt, sind etwa 4 bis 5 cm groß und äußerst wohlschmeckend.

IMSHU - Im Shop kaufen

 

Imshu japanische Walnuss

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.