offene Walnuss-Schalen
Reife Walnuss in der Schale
Walnuss im Wachstum
Rote Walnuss
Slider

Walnussplantage Norddeutschland mit Geisenheimer Walnuss Nr. 26

Die GEISENHEIMER WALNUSS stammt aus dem schönen Geisenheim am Rhein. Sie zählt seit ewigen Zeiten zu den besten Walnüssen und wird noch heute häufig zum Anbau empfohlen. Der Walnussbaum mit kompakter jedoch verhältnismäßig kleiner Krone wächst mittelstark bis schwach. Die GEISENHEIMER WALNUSS ist auch für langsam abtrocknende Standorte und Höhenlagen bis zu 700 Metern geeignet. Der Austrieb erfolgt spät, daher gilt die Sorte als nicht Spätfrost gefährdet. Der hochstämmige Baum ist wegen der sicheren, reichen Fruchtbildung und der sehr schmackhaften Nüsse sowohl für Hausgärten als Solitär, als auch für den Erwerbsanbau zu empfehlen. Die Schale ist dünn (Papiernuss). Ihr Kernanteil beträgt 47% und die Geisenheim 26 gilt als die wohlschmeckendste Walnuss für den Frischverzehr. Die Erntezeit liegt zwischen Ende September und Anfang Oktober.

⤷  zum Shop

 

Zahlungsarten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok