Geöffnete Walnüsse mit und ohne Kern vom Walnussbaum
Reife Walnuss in der Schale
Walnuss im Wachstum
Rote Walnuss
Walnuss-gesund-1200-3251.jpeg
Walnuss_in_grüner_Fruchtschale2.jpg
Walnussbaum-1200-3251.jpeg
Walnuss-Kern-Hamburg-1200-3251.jpeg

Walnuss Red Rief

Der Walnussbaum Red Rief stammt aus Weinsberg und ist vermutlich aus einer Kreuzung hervorgegangen, bei der sehr wahrscheinlich ein Elternteil die Rote Donaunuss war. RED RIEF ist ein im Verleich zwergenhafter Walnussbaum, der früh treibt und fruchtet und der selbstbestäubend ist. Er kann also als Solitär genutzt werden, angeraten ist es jedoch eine weitere Sorte in der Nähe zu ziehen. Von Besitzern eines kleineren Gartens wird diese Walnussbaumsorte häufig gewählt, da RED RIEF nur mittelstrak wachsend ist und eine maximale Höhe von 6 Metern erreicht.

Geschmacklich ist diese rotkernige Walnuss sehr gut mit einem hervorragenden Walnussaroma. Die mittelgroße, bis 4,5 cm lang und gut 3 cm breit werdende Nuss, ist eiförmig und läuft spitz zu. Durch zusätzliche Fremdbestäubung erhöht sich der Ertrag merklich. Die intensiv roten kerne machen die Nuss interessant für Dekorationsarbeiten im Konditorwesen sowie für die Direktvermarktung der Walnussfrucht.

RED RIEF im Shop kaufen

 

Red Rief Walnuss, Deutschland

MARS Walnussbaum

Die in der ehemaligen Tschechoslowakei gezüchtete Walnussbaum-Sorte MARS ist heute eine der Hauptsorten Tschechiens. Im Austrieb rötlich, verwandeln sich seine großen grünen Blätter im Herbst in ein goldgelbes Farbenmeer. Der Walnussbaum schätzt sonnige bis halbschattige Standorte mit nährstoffreichem Boden. MARS ist ein sehr widerstandsfähiger Baum gegenüber Krankheiten. Die männlichen und weiblichen Blüten überschneiden sich in ihrer Blüte zu gewissen Zeitabschnitten, wodurch das Befruchten stets gegeben ist.

Seine recht großen, kernfüllenden Nussfrüchte sind von gutem Geschmack. Die Schale der Nussfrucht ist zwar dünnwandig aber fest. Die Inhaltsstoffe zeigen an, dass die Walnusssorte MARS ein energiegeladenes Kraftpaket ist und seinem Namen alle Ehre macht. In 100g sind enthalten: 14g Eiweiß, 11g Kohlenhydrate, 62g Fett, 41,2g ungesättigte Fettsäuren, 6,3g gesättigte Fettsäuren, kein Cholesterin, 2mg Natrium, 547mg Kalium, 85mg Kalzium, 412mg Phosphor, 125mg Magnesium, 2,6g Eisen, 682mg Fluorid sowie die Vitamine A, B1, B2, Niacin, B6, E und C.

MARS - Im Shop Walnussbäume kaufen

 

Walnussfrucht Mars, Tschechien

Juglans Regia "Pendula", Hängewalnuss

Bei der JUGLANS REGIA "PENDULA", HÄNGEWALNUSS handelt es sich um eine ganz besondere, nicht sehr hoch wachsende, Walnussbaum-Form. Seinen Namen trägt der Baum, wegen seiner Äste und Zweige die oft bis zum Boden herabhängen. Dies gibt dem Walnussbaum sein charakteristisches Erscheinungsbild, einer Trauerweide nicht unähnlich. Entdeckt wurde der Baum wurde um 1850 in Waterloo (Belgien) und später von von Armand Gothier vermehrt und verbreitet.

Die Hängewalnuss ist eine äußerst selten anzutreffende Pflanze. Botanische Gärten und Liebhaber besonderer Raritäten schätzen diesen Walnussbaum hingegen sehr. Die mittelgroßen und recht gut schmeckenden Walnüsse stehen jedoch nicht so sehr beim Anbau im Vordergrund, als vielmehr die Walnussbaumpflanze selbst.

⤷ HÄNGEWALNUSS im Shop kaufen

 

Hängewalnuss

 

 

Wunder von Monrepos

Walnuss Wunder von Monrepos

 

Der Walnussbaum WUNDER VON MONREPOS stammt aus Geisenheim am Rhein. Er war 1983 aus der Kreuzung der deutschen Sorten Weinsberg 1 und Geisenheim Nr. 26 entstanden. Der veredelte Baum ist starkwüchsig, gesund, vital und klimatisch robust. Er passt sich ideal dem lokalen Klima an und ist dabei kaum anfällig gegenüber Krankheiten. Zudem ist der Baum selbstbestäubend und somit ideal und gut geeignet als Einzelbaum (Solitär) in Ihrem Garten.

Der Gartenbaum ist sehr reich und regelmäßig tragend, wachsen die Walnüsse oft in Büscheln. Die großen eiförmigen, glattschaligen ocker- bis hellbraunen Nüsse reifen spät und lassen sich hervorragend aus der geknackten Schale entnehmen. Dennoch handelt es sich auch um eine gut verschlossene Nuss, die durch einen sehr guten Geschmack besticht.

Unser WUNDER VON MONREPOS ist wegen seines späten Austriebes, der hohen Ertragssicherheit, der hohen Nussqualität sowie wegen seiner ausgeprägten Krankheitsresistenzen, eine der besten europäischen Walnusssorten überhaupt.

⤷  WUNDER VON MONREPOS - Im Shop bestellen

 

 

Walnuss Esterhazy II

 

Walnuss Esterhazy II, Ungarn

 

Diese ungarische Sorte ESTERHAZY II aus Fertöd (Westungarn) zählt zu den geschmacklich besten Walnüssen überhaupt. Der Walnussbaum wächst mittelstark und breitkronig. Der Standort sollte in der Sonne oder im Halbschatten liegen, ein normaler, durchlässiger Boden, der eher trocken ist, wird von dieser Pflanze bevorzugt.

Bei optimalen Kulturbedingungen sind gute bis sehr gute Ernte zu erwarten. Die recht dünnschaligen, äußerst schmackhaften Nüsse reifen von September bis Oktober. Die eiförmige, ca. 4 cm lange und und etwa 3,7 cm breite, stattliche große Walnuss ist glattschalig bis leicht gefurcht. Der Kern der Walnuss ist hell mit einem sehr hohen Kernanteil von 49 %. ESTERHAZY II ist ein sog. Selbstbefruchter und kann daher auch als Solitär im Garten angepflanzt werden.

ESTERHAZY II - Im Shop kaufen

Walnuss WEINSBERG 1

WEINSBERG 1 ist eine wertvolle veredelte Walnussbaum-Sorte aus der gleichnamigen Stadt in Baden-Württemberg. Der Baum ist weniger stark wüchsig, als viele andere Sorten und eignet sich somit auch für viele Hausgärten in sonnigen Lagen. Dem kleinkronigen Walnussbaum genügt ein Standraum von ca. 50 bis 70 m², bei einem Kronendurchmesser von sieben bis acht Metern. Da die WEINSBERG 1 Walnuss selbstbefruchtend ist, kann der Baum auch als Solitär gepflanzt werden.

Die recht großen Nussfrüchte mit einer Länge bis 48 mm und einer Breite von bis zu 30 mm, reifen ab Mitte September. Sie sind besonders wohlschmeckend und schnell zu knacken. Die leicht zu öffnenden Nussfrüchte, haben der WEINSBERG 1 auch den Beinamen Papiernuss eingetragen. Seine Walnussbaum Blätter präsentieren sich groß, unpaarig gefiedert und elliptisch.

Die Weinsberger Walnuss hat wie alle Walnüsse einen besonders hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, ist reich an den Inhaltsstoffen Calcium, Magnesium, Selen, Zink, Gamma-Tocopherol und den Vitaminen A, B6, B12, C und K sowie an Beta-Carotin. Eine der empfehlenswertesten Top-Sorten.

⤷  WEINSBERG 1 - Im Shop kaufen

Walnüsse Weinsberg 1, Baden-Württemberg

Juglans Fertilis, Nuss von Chatenay, Zwergnuss

Diese Walnuss (Juglans fertilis) ist schon seit weit über hundert Jahren als ZWERGNUSS (auch Nuss von Chatenay) bekannt und beliebt. Allerdings ist sie nur sehr selten verfügbar, damals wie heute und ist damit eine echte Rarität! Sie zeichnet sich insbesondere durch ihre Kleinwüchsigkeit aus, denn sie wird nur gut 4 Meter groß, abhängig auch vom Kleinklima am Standort. Für Walnüssbäume ist das eine geringe Größe. Der Zwerg-Walnussbaum passt somit in jeden Schrebergarten oder sogar in große Kübel für die Terrasse. 

Bei frühzeitig korrektem Schnitt - am besten im Juli - bleibt sie ein Strauch, daher auch ihr Zweit-Beiname Strauchwalnuss. Die Nüsse dieser Sorte sind mit bis zu 3 cm allerdings relativ groß und lecker. Sie besitzen eine dünne Schale, die sich gut öffnen lässt. Der Kern der ZWERGNUSS hat einen sehr angenehmen, feinen Geschmack. Der "Mini-Walnussbaum" sollte an einem sonnigen Platz stehen, rauere Lagen gilt es zu vermeiden. Schon ab dem 2. bis 3. Standjahr können Sie mit der ersten Ernte rechnen.

ZWERGNUSS - Im Shop bestellen

Zwergnuss Walnussbaum, Juglans fertilis, Nuss von Chatenay

 

Weinheimer Walnuss Nr. 139

Walnüsse Weinheimer Nummer 139, Baden-Württemberg

Weinheim an der Bergstraße ist die Herkunft dieser beliebten Walnussbaumsorte. Der Baum ist mittelstark wachsend und bildet eine dichte, geschlossen-kompakte Baumkrone aus. Wegen der späten Blüte leidet die Walnusspflanze kaum je einmal unter Spätfrösten, sie ist frostunempfindlich. Der veredelte Baum ist ein genügsamer Zeitgenosse von hoher Robustheit. Sowohl schwerer lehmiger Boden, als auch trockene und sandige Böden sind für die WEINHEIMER WALNUSS Nr. 139 absolut geeignet.

Die hell- und glattschaligen, länglich-eiförmigen Nüsse erreichen eine mittlere Größe. Der Kern ist hell mit Maserung und füllt die Schale gut aus (Kernanteil 44 %). Die Schale ist mittel- bis starkwandig und ist dennoch leicht zu knacken und entkernbar. Kurzum handlich, schmackhaft eben eine echte Walnuss! Hohe, regelmäßige Erträge bei sehr frühem Ertragsbeginn runden das überzeugende Bild der WEINHEIMER WALNUSS Nr. 139 ab! Die Erntezeit liegt ab Mitte September.

WEINHEIMER WALNUSS Nr. 139 - Im Shop kaufen

Zahlungsarten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

 Suedflora Obstbäume und Obststräucher online im Shop kaufen Logo  facebook logo
suedflora.de  

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.