Haselnuss im Wachstum
Reifer Haselnuss-Trieb
Frisch geerntete Haselnüsse
Haselnuss-Strauch-1200-3251.jpeg
Haselnuesse-1200-3251.jpeg
Haselnusse-1200-3251.jpeg

Der TÜRKISCHE BAUMHASEL zeichnet sich als sehr robuster Vertreter seiner Art aus und besticht durch seine sehr hohe Widerstandskraft gegenüber Krankheiten. Ein anspruchsloser Baum, der Sonne und hitzeverträglich und zeitgleich auch frosthart ist.

Die Baumart hat ihre ursprüngliche Heimat im Osten Europas. Seine Das Verbreitung erstreckt sich jedoch vom Balkan bis tief ins asiatische Hinterland. Bereits in der Antike war die Baumhasel im mediterranen Europa als Kultur- und Nutzpflanze bekannt. Der Haselnussbaum trägt oval grüne Blätter, deren Unterseiten sich heller ausprägen als deren sonnenzugewandte Seite. Besonders attraktiv ist der Baum im Frühjahr und zeigt seine ganze dekorative Pracht mit seiner goldgelben Herbstfärbung.

Der Haselnussbaum fühlt sich auf neutralen bis stark kalkhaltigen Böden wohl und kommt auch mit schattigen Standorten gut zurecht. Das Besondere ist aber, dass der Baumhasel einen geraden Stamm bildet. Außerdem unternimmt er weder Wurzelausläufer noch Stammausschläge, so wie es unveredelte Haselnusssorten gerne tun.

Ein Türkischer Baumhasel ist eine langsamwüchsiger, mittelgroßer Obstbaum von breit kegelförmiger Gestalt und wird zwischen 12-15m hoch. Ihre zahlreichen Haselnüsse sind ebenfalls essbar, sehr wohlschmeckend, angenehm mild und über mehrere Monate haltbar.

⤷  TÜRKISCHER BAUMHASEL im Shop kaufen

Türkischer Baumhasel Haselnussbaum

Zahlungsarten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.