Haselnuss im Wachstum
Reifer Haselnuss-Trieb
Frisch geerntete Haselnüsse
Haselnuss-Strauch-1200-3251.jpeg
Haselnuesse-1200-3251.jpeg
Haselnusse-1200-3251.jpeg

Hallesche Riesen Haselnussbaum

Der veredelte Haselnussbaum HALLESCHE RIESEN macht bereits durch seinen starken Wuchs und sein attraktives Blattwerk auf sich aufmerksam. Seinen Namen hat er jedoch wegen der breiten, kegelförmigen und großen, beinahe riesigen, Nüssen erhalten.

Die Sorte kann Wuchshöhen von über 5 Metern erreichen, liebt sonnige bis halbschattige Lagen sowie gut durchlässige, nährstoffreiche, aber auch sandige Böden mit normaler Bodenfeuchte. Die Pflanze ist grundsätzlich genügsam, freut sich aber, wenn immer mal Kompost und Dünger zugeführt werden und alle drei Jahre ein Auslichtungsschnitt erfolgt.

Die männlichen Blüten der Haselnuss HALLESCHE RIESEN sind von rot-brauner Farbe. Die Früchte des Haselnussbaums reifen im September. Die sehr großen Nüsse sind hell bis dunkelbraun gefärbt. Die Pflanze ist reichtragend, trotzdem können Erträge durch Fremdbestäubung noch gesteigert werden. Zum Beispiel durch die Beipflanzuung einer Webbs Preisnuss. Auch wenn andere Sorten denkbar sind, konnten wir in dieser Kombination die besten Ergebnisse erzielen.

⤷  HALLESCHE RIESEN - Im Shop bestellen

 

Zahlungsarten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.